Wie trifft man gemeinsam gute Entscheidungen?

Dieses Thema beschäftigt mich andauernd. Geht nicht, gibt es nicht, heißt dabei meine Devise. Das vergesse ich zwar hin und wieder, aber grundsätzlich denke ich, dass dies der beste Weg ist einen gemeinsamen Weg zu finden. Wie die meisten von uns tendiere ich dazu auf einen Vorschlag erst mal mit „Nein“ zu antworten. Dieses Reflex-Nein kann ich nicht immer kontrollieren. Doch wünscht der Partner sich wirklich etwas, ist es besser Ideen zu entwickeln wie man dies, sozial verträglich, verwirklichen kann. Das geht nicht immer. Es gibt Bedürfnisse die sich gegenseitig ausschließen, egal wie kreativ man bei der Lösungsfindung ist. Dafür hat man an seiner Seite einen Partner von dem man weiß, ist es möglich dann machen wir es auch möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.